Ihre Spende gezielt eingesetzt

Seit der Gründung von MiakWadang ist das Engagement im Bildungswesen als eines der 5 Arbeitsfelder festgelegt. Die Community hat in Eigenregie eine Schule mit 2 Gebäuden errichtet, 3 Lehrer aus der Region verpflichtet und 200 Schüler registriert.

MiakWadang ist für die Lehrergehälter aufgekommen und für ein Schulausspeisungsprogramm sowie Aufbringung von Schulutensilien. Für den Unterricht in der Stammessprache Dinka wurden Lehrbücher gedruckt. Die Qualität des Unterrichts hat sich herumgesprochen und Eltern aus der Stadt Melut überlegen die Kinder in die Dorfschule zu schicken.

Unsere wichtigsten Ziele im Bereich Bildung:

  • Aufbau einer 8-klassigen Grundschule für Nyeyok
  • Ausreichend Lehrkräfte für ca. 400 Schüler
  • Verwaltung der Schule in Zusammenarbeit von Community und Ministry of Education
  • Einschreibung aller altersmäßig definierten Schüler des Umfeldes von Nyeyok
  • Erreichen des Grundschulabschlusses Minimum 6 Klassen
  • 50 % Abschluss mit 8. Klasse, 10 % Höhere Bildungsinstitute, 40% weiblich

Helfen Sie!

Mit einer Spende über unser Online-Formular können Sie ganz einfach wählen, für welchen Bereich Sie spenden möchten.

Ein Schulkind können wir gut mit 30 € pro Monat versorgen.

Der Lehrer braucht zum Erhalt seiner Familie 150 € zumal er oft von seiner Familie getrennt ist und sich auch selbst versorgen muss.

Der Schulneubau braucht Ihre Spendenbausteine in einer von Ihnen zu wählenden Höhe.

 

Ganz, ganz herzlichen Dank !!

Fakten

Herausforderungen und Daten für das Bildungswesen im Südsudan:

  • Bevölkerung: 10,6 Millionen, nach neueren Schätzungen deutlich höher, besonders auch durch den Flüchtlingsstrom aus dem Norden
  • Fläche: 664.000 km2
  • Bevölkerungsdichte 13 Einwohner / km²
  • 78 % landwirtschaftliche Lebensgrundlage
  • 51% der Bevölkerung unter der nationalen Armutsgrenze
  • 0,6 $ pro Tag

Bildungsrelevante Gesundheitsdaten:

  • 2000 Mütter sterben bei 100.000 Lebendgeburten
  • 14 Kinder von 100 erleben das 5. Lebensjahr nicht
  • Ziel: Sterblichkeit mit Bildung auf die Hälfte zu reduzieren

Herausforderungen im Schulwesen:

  • Konzentration der Schüler in niedrigen Klassen
  • Hoher Anteil überalterter Schüler
  • Klassenwiederholungen und Schulabbrecher
  • Niedriger Standard der Schulbildung, besonders Sprachen und Mathematik
  • 1 Million Kinder im SüdSudan ohne Schuleinschreibung
  • Abschlussrate der Grundschule 26 % 6. Klasse, 8% 8. Klasse
  • Schülerprofil: statistisch negativ arm, ländlich, weiblich, überaltert
  • Durchschnitt SS 429 Schüler pro Grundschule
  • 52 Schüler/Klasse wenn alle Lehrkräfte gerechnet werden
  • 81 Schüler/Klasse wenn freiwillige Helfer excludiert sind
  • Bis zu 130 Schüler/Klasse
  • 75% der Grundschulen ohne permanentes Gebäude
  • Schulbücher pro Schüler 1 : 3
  • 2/3 haben keine Hefte
  • 1/5 haben keine Schreibutensilien
  • 87% der Grundschulen haben nicht alle 8 Klassen
  • Unter 50 % haben Klasse 6, nur 13 % Klasse 8
  • Milleniumentwicklungsziel ist Minimum 6 Jahre Schulbildung
  • 40 % der Lehrer sind Voluntäre ohne Anstellung und Gehalt
  • 60% der angestellten Lehrer haben keine Lehrerausbildung
  • Weniger als 15% weibliche Lehrer
  • Durchschnittlicher Lehrergehalt Grundschule Upper Nile 6666.- SDG/Jahr entsprechend 140 $ / Monat

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Thema Spenden?
Rufen Sie uns an unter
+43 7582 / 64496
oder senden Sie eine E-Mail unter
office(at)miakwadang.at

Danke