Über uns

"MiakWadang" bedeutet in der Sprache der Dinka "Zukunft":
Damit die Menschen dort wieder eine Zukunft und die Chance auf ein würdiges Leben haben, verbinden wir mit "MiakWadang" die Ressourcen aus Österreich mit dem eigenverantwortlichen Entwicklungswillen der Dinka in Afrika.

Unsere Nichtregierungsorganisation (kurz: NGO) "MiakWadang" ist ein ganzheitliches und nachhaltiges Entwicklungsprojekt für Dörfer im Bezirk Melut in der oberen Nil-Provinz des Süd-Sudans.

Ihren Ursprung hat unsere Initiative in einem 5-jährigen Gesundheitsprojekt (1978 – 1983) von Dr. Herbert Bronnenmayer und seinem Team in der oberen Nilprovinz des Südsudans. Seitdem besteht nun seit 30 Jahren intensiver Kontakt mit den Menschen im Projektgebiet.

Nach 25 Jahren voller Unruhen und einem verheerenden Bürgerkrieg war es erst wieder möglich das Gebiet zu besuchen. Somit konnten wir erst nach den Unruhen im Jahr 2007 unsere Arbeit wieder aufnehmen.

Die heimkehrende Bevölkerung wurde von Beginn an eingebunden. Mit der Entstehung von "MiakWadang" wurde ein weiterer Grundstein für die  Dorfentwicklungsarbeit als nationale NGO gelegt.

Unterstützend für die Organisation vor Ort vertritt MiakWadang Österreich die Interessen des Vereins in Österreich. Seit 2008 vertritt die kanadische Organisation Devxchange MiakWadang in Amerika. MiakWadang Romania hat 2009 die Tätigkeit aufgenommen.

Wir arbeiten im Sinne der partnerschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit mit den sudanesischen Projektpartnern unter der Führung von Mary Akuot Haruun und Dr. Haruun Ruun.
Dr. Haruun Ruun ist der Projektleiter von damals, der jetzt die Position des Präsidentenberaters im Süd-Sudan innehat.

"MiakWadang" ist ein Zweig von "RECONCILE", einer Organisation mit dem Fokus auf die Wiederherstellung des Friedens. www.reconcile-int.org

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Thema Spenden?
Rufen Sie uns an unter
+43 7582 / 64496
oder senden Sie eine E-Mail unter
office(at)miakwadang.at

Danke