Fakten

Über 20 Jahre Bürgerkrieg, 2,5 Millionen Tote, 3,5 Millionen Vertriebene, Friedensabkommen, Rückkehr aus den Flüchtlingslagern, völliger Neubeginn, keine Infrastruktur, es fehlt so viel für ein menschenwürdiges Leben.

„Vorzufinden“ – ist Neustart auf einfachster Ebene: Es fehlt an fast allen Gütern des täglichen Lebens; vorhanden sind Aufbruchsstimmung und Hoffnung auf eine unabhängige Zukunft.

Herausforderungen und Daten für das Bildungswesen im Südsudan:

  • Bevölkerung: 10,6 Millionen, nach neueren Schätzungen deutlich höher, besonders auch durch den Flüchtlingsstrom aus dem Norden
  • Fläche: 664.000 km2
  • Bevölkerungsdichte 13 Einwohner / km²
  • 78 % landwirtschaftliche Lebensgrundlage
  • 51% der Bevölkerung unter der nationalen Armutsgrenze
  • 0,6 $ pro Tag

Bildungsrelevante Gesundheitsdaten:

  • 2000 Mütter sterben bei 100.000 Lebendgeburten
  • 14 Kinder von 100 erleben das 5. Lebensjahr nicht
  • Ziel: Sterblichkeit mit Bildung auf die Hälfte zu reduzieren

Herausforderungen im Schulwesen:

  • Konzentration der Schüler in niedrigen Klassen
  • Hoher Anteil überalterter Schüler
  • Klassenwiederholungen und Schulabbrecher
  • Niedriger Standard der Schulbildung, besonders Sprachen und Mathematik
  • 1 Million Kinder im SüdSudan ohne Schuleinschreibung
  • Abschlussrate der Grundschule 26 % 6. Klasse, 8% 8. Klasse
  • Schülerprofil: statistisch negativ arm, ländlich, weiblich, überaltert
  • Durchschnitt SS 429 Schüler pro Grundschule
  • 52 Schüler/Klasse wenn alle Lehrkräfte gerechnet werden
  • 81 Schüler/Klasse wenn freiwillige Helfer excludiert sind
  • Bis zu 130 Schüler/Klasse
  • 75% der Grundschulen ohne permanentes Gebäude
  • Schulbücher pro Schüler 1 : 3
  • 2/3 haben keine Hefte
  • 1/5 haben keine Schreibutensilien
  • 87% der Grundschulen haben nicht alle 8 Klassen
  • Unter 50 % haben Klasse 6, nur 13 % Klasse 8
  • Milleniumentwicklungsziel ist Minimum 6 Jahre Schulbildung
  • 40 % der Lehrer sind Voluntäre ohne Anstellung und Gehalt
  • 60% der angestellten Lehrer haben keine Lehrerausbildung
  • Weniger als 15% weibliche Lehrer
  • Durchschnittlicher Lehrergehalt Grundschule Upper Nile 6666.- SDG/Jahr entsprechend 140 $ / Monat

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Thema Spenden?
Rufen Sie uns an unter
+43 7582 / 64496
oder senden Sie eine E-Mail unter
office(at)miakwadang.at

Danke