Helfen Sie mit!

So können Sie sich für unserem Verein durch einfache Mittel selbst engagieren, um den Menschen im Südsudan eine bessere Zukunft zu ermöglichen:

  • Mundpropaganda
    Erzählen Sie Ihren Freunden, Bekannten und Verwandten über "Miakwadang" und informieren Sie sie über die Spendenmöglich.
  • Social Media
    Folgen Sie uns auf unseren verschiedenen Social-Media-Seiten (Facebook, Twitter, Google+) und teilen Sie unsere aktuellen Beiträge.

  • Newsletter
    Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten. Erzählen Sie auch Ihren Bekannten darüber oder leiten Sie den Newsletter an diese weiter.

  • E-Mail-Signatur
    Hinterlegen Sie den Link zur Homepage www.miakwadang.at mit einer Aufforderung zur Unterstützung in Ihrer E-Mail-Signatur.

  • Geschenke bei besonderen Anlässen
    Schon mehrmals wurde ein "runder" Geburtstag zum Anlass genommen alle Geschenke in eine Sammelspende für MiakWadang umzuwandeln. Das Argument war oft: Ich habe schon alles, ich will meine Freunde von dem Druck befreien noch etwas exclusiveres schenken zu müssen, was ich vielleicht noch nicht habe. Die Idee wurde zumeist von den Gratulanten sehr positiv aufgenommen und das "Geburtstagskind" hatte die zusätzliche Freude für das Überleben von wertvollen Menschen auf einem anderen Kontinent etwas Wesentliches beigetragen zu haben.

  • Todesfall
    Auch der traurige Anlass eines Todesfalles bekam schon mehrmals diese hoffnungsvolle Note indem, anstatt der Kränze und Blumen, Spenden für MiakWadang gegeben wurden und so Leben über den Tod hinaus gefördert wurde.
    Es gibt auch die Möglichkeit testamentarisch Spenden an MiakWadang festzulegen, wiederum eine sehr sinnvolle, lebensfördernde Idee nach dem eigenen Ableben.

  • Schulen
    Mit mehreren Schulen haben wir Schulpartnerschaftsprojekte durchgeführt. Gesammeltes oder Geld erwirtschaftet durch Verkauf von Speisen/Getränken anläßlich einer Afrikapräsentation wurde vom Land OÖ verdoppelt. Kinder sind so begeisterungsfähig für die Anliegen der Entwicklungszusammenarbeit und haben mit großem Eifer zum Beispiel gebrauchte Schultaschen und Utensilien zur Verfügung gestellt. Die Verteilung in Afrika wurde natürlich dokumentiert und den Kindern wieder als Vortrag präsentiert. Briefe wurden geschrieben und von afrikanischen Kindern soweit als möglich wieder beantwortet.
    Ein Afrikaprojekt wurde als Maturaarbeit von HTL-Schülern sehr professionell durchgeführt.
    Theateraufführungen zum Thema Afrika erwirtschafteten beträchtliche Beträge für MiakWadang

  • Firmen
    Sie haben Freunde oder Bekannte, die ein Unternehmen leiten? Gerne können Sie diesen von uns erzählen – wir freuen uns über jeden einzelnen neuen Sponsor.

  • Flyer
    Gerne stellen wir Ihnen Flyer zur Verfügung, die Sie in Ihrem Umfeld verteilen können.

 

Es begegnen uns viele Menschen, die vom Schicksal der Menschen im SüdSudan berührt sind. Nicht jeder kann sich einen persönlichen Einsatz in Afrika vorstellen. Nicht jeder hat die Zeit und Energie sich hier für MiakWadang einzusetzen. Aber viele sehen, dass Spenden Energie bedeuten, sodass Andere Aufgaben für den MiakWadang erfüllen können. Ob als Spender, Mitarbeiter, Teammitglied bei Einsätzen … es entsteht eine Gemeinschaft, die Unterprivilegierten ein Überleben ermöglichen will.

Fragen?

Falls Sie Fragen/Anregungen haben oder gerne weiter Informationen haben möchten, können Sie uns erreichen unter:
Telefonnummer: +43 7582 / 64496, per E-Mail: office(at)miakwadang.at
oder über unser Kontaktformular

Bitte melden Sie sich auch zu unserem Newsletter an, um Sie über aktuelle Neuigkeiten und unsere Projekte informieren zu können.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Thema Spenden?
Rufen Sie uns an unter
+43 7582 / 64496
oder senden Sie eine E-Mail unter
office(at)miakwadang.at

Danke